Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Krefeld

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Herzlich willkommen auf den Seiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld. Hier finden Sie Aktuelles und Hintergrundinformationen zum Thema Selbsthilfe in Krefeld.

Abbildung Stuhlkreis



Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe hat seine Arbeit aufgenommen

Die Selbsthilfeunterstützung in Krefeld hat jetzt Verstärkung bekommen. Am 1. August 2017 hat das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe seine Arbeit aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie hier



Der NRW Selbsthilfepreis 2017
Selbsthilfeorganisationen machen ausgezeichnete Projekte

Anfang Mai war es soweit: der NRW Selbsthilfepreis 2017 für herausragende Projekte wurde verliehen. In einer Feier in Düsseldorf wurden die Sieger des Wettbewerbs bekanntgegeben. Die damalige Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens, Dirk Ruiss als Leiter der vdek Landesvertretung NRW, der Patientenbeauftragte des Landes Dirk Meyer sowie Wolfram Schlums von der Deutschen Heredo-Ataxie Gesellschaft NRW zeichneten drei besondere Projekte aus.
Weitere Informationen finden Sie hier






VORGESTELLT:
Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Krefeld

Das Prostatakarzinom ist die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Männern. Für betroffene Männer aus Krefeld und Umgebung bietet die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Beratung und Hilfe an. Bei den monatlichen Gruppensitzungen können ohne Zeitdruck die Probleme besprochen werden, die sich aus der Diagnose ergeben, und es kann eine verständliche Einordnung und Relativierung von Diagnoseergebnissen vorgenommen werden.
Prostatakrebs ist heilbar. Gerade im Frühstadium, solange noch keine Metastasen vorliegen, bestehen gute Heilungschancen. Es gibt mehrere Therapiemöglichkeiten, die sich nach der Art und dem Stadium des Tumors sowie nach den individuellen Bedürfnissen des Betroffenen richten. In der Selbsthilfegruppe unterstützen sich Betroffene und Angehörige therapiebegleitend durch offene Gespräche über die lebensverändernde Krankheit und damit zusammenhängende Sorgen und Nöte. Weitere Informationen finden sie hier



Seelische Gesundheit in Krefeld: Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Kooperation mit der VHS

Vortrag: Hilfe bei Depressionen und Ängsten

Welche Hilfe bieten Beratungsstellen? Was kann ein Arzt für mich tun? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei diesen psychischen Störungen? Wie finde ich einen Psychotherapeuten? Was ist eine Tagesklinik? Wie sieht der Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik aus? Was mache ich in einer akuten Krise? Welche Unterstützung kann ich in einer Selbsthilfegruppe finden?
Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Vortrag. Angesprochen ist jeder, der sich über die Therapie- und Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Depressionen und Ängsten informieren möchte. Das Angebot ist entgeltfrei.

Dienstag, 26. September 2017
18.00 – 19.30 Uhr
Begegnungszentrum Wiedenhof
Mühlenstr. 42 | 47798 Krefeld

Leitung:
Anne Behnen, Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld



Neuer Selbsthilfe-Kennenlernkurs: Angststörung / Depression

Aus dem Haus gehen, mit anderen in Kontakt kommen, vom eigenen Erleben erzählen, anderen zuhören, sich gegenseitig respektieren, auf genügend Leichtigkeit achten, gemeinsam aktiv werden. Selbsthilfegruppen können eine wirksame Unterstützung auf dem Weg zu mehr seelischer Gesundheit sein. In diesem Kurs können Menschen mit diesen Diagnosen das Unterstützungsangebot Selbsthilfegruppe kennenlernen und unter Anleitung ausprobieren.

7 x am Dienstagvormittag von 11.00 – 12.30 Uhr
(Termine: 26.10., 09.11., 23.11., 07.12., 21.12., 11.01., 25.01.)

Begegnungszentrum Wiedenhof, Mühlenstr. 42, Ecke Dreikönigenstraße in Krefeld
Leitung: Anne Behnen, Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld
Der Kurs ist entgeltfrei

Infos bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld, Tel.: 02151 961 90 25,
E-Mail: selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org
-----



 

Aktuelle Termine finden Sie hier
Gruppen im Aufbau - Interessierte gesucht
Trennung (mehr) –Chronische Schmerzen (mehr) - Soziale Angst mehr –Frauen mit Missbrauchserfahrung (mehr)
Aktueller Jahresbericht
Den aktuellen Jahresbericht der Selbsthilfekontaktstelle finden Sie hier
Krankenkassenförderung für Selbsthilfegruppen
Aktuelle Regelungen und Hinweise. Mehr
Selbsthilfe macht stark
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Weitere Informationen unter www.in-gang-setzer.de [Mehr]


 
top