Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Krefeld

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Herzlich willkommen auf den Seiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld. Hier finden Sie Aktuelles und Hintergrundinformationen zum Thema Selbsthilfe in Krefeld.

Abbildung Stuhlkreis



SelbsthilfeNews Krefeld ab Mitte April am Start

Im Rahmen eines Projektes der Ersatzkassen in NRW werden wir ab April 2016 die "SelbsthilfeNews" für Krefeld herausbringen. In regelmäßigen Abständen informieren wir auf diesem Weg über Aktuelles und Informatives zum Thema Selbsthilfe in Krefeld. Wenn auch Sie die "SelbsthilfeNews" erhalten möchten, können Sie sich hier anmelden: www.selbsthilfe-news.de

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Team der
Selbsthilfe-Kontaktstelle


Junge Selbsthilfe

…nimmt immer mehr Fahrt auf!

In vielen Köpfen war und ist das Thema Selbsthilfe vor allem mit älteren Menschen verbunden, häufig im Rentenalter, die sich über ihre Krankheiten austauschen. Das ist aber nur die eine Seite der Wahrheit. Es stimmt, von vielen, gerade chronischen Erkrankungen sind vielfach ältere Menschen betroffen, aber eben nicht nur. Es gibt auch junge Menschen mit Diabetes, junge Menschen mit Rheuma, junge Menschen mit Multipler Sklerose. In Deutschland leben junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, junge Menschen mit psychischen Erkrankungen wie Depression oder Angsterkrankung, junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die z.B. starke Trauer um einen nahestenden Menschen empfinden, unter Mobbing leiden oder damit leben, noch keine Beziehungserfahrungen zu haben.

Und Fakt ist auch: junge Menschen in besonderen Lebenssituationen treffen sich zunehmend mehr in Gruppen, tauschen sich aus, machen was miteinander, sind kreativ und einfallsreich, um so ihr Leben gemeinsam besser bewältigen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier.


„schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht?" will die gleichnamige Website von jungen Erwachsenen wissen und bringt viele gute Argumente, warum es Sinn macht, Probleme gemeinsam mit anderen zu lösen. Nähere Informationen finden Sie hier


Seelische Gesundheit in Krefeld
Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Kooperation mit der VHS

Neuer Selbsthilfe-Kennenlernkurs
Angststörung / Depression
für junge Menschen (16 – 30)

Aus dem Haus gehen, mit anderen in Kontakt kommen, vom eigenen Erleben erzählen, anderen zuhören, sich gegenseitig respektieren, auf genügend Leichtigkeit achten, gemeinsam aktiv werden. Selbsthilfegruppen können eine wirksame Unterstützung auf dem Weg zu mehr seelischer Gesundheit sein. In diesem Kurs können speziell jüngere Menschen das Unterstützungsangebot Selbsthilfegruppe kennenlernen und unter Anleitung ausprobieren.

5 x am Dienstagabend von 19.30 – 21.00 Uhr
(Termine: 12.04., 26.04., 10.05., 24.05., 07.06.)
Abschlusstreffen am Samstag, 11.06.16 von 14.30 – 19.00 Uhr


Begegnungszentrum Wiedenhof, Mühlenstr. 42, Ecke Dreikönigenstraße in Krefeld
Leitung: Anne Behnen, Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Anmeldung bei der VHS erforderlich, Kurs-Nr. N3.33.61.
Kurs entgeltfrei / 5 € für Abschlusstreffen
Info-Telefon VHS: 02151 3660 26 55 / 74


Infos auch bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld, Tel.: 02151 961 90 25,
E-Mail: selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org







Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Essstörungen
im Aufbau

Ob Magersucht, Bulimie, Binge Eating oder anderes gestörtes Essverhalten –Essstörungen haben vielfältige Erscheinungsformen. Es handelt sich dabei um ernst zunehmende Erkrankungen mit schweren körperlichen, psychischen und sozialen Folgen. Das gestörte Essverhalten steht im Vordergrund, eigentlich geht es aber um seelische Bedürfnisse. Für die betroffenen Frauen ist Beratung und Therapie (über-) lebenswichtig, zusätzlich kann der Austausch in einer Selbsthilfegruppe sehr hilfreich sein.
Frauen aus Krefeld und Umgebung, die an einer Essstörung leiden und sich mit Gleichbetroffenen über ihre Situation austauschen möchten, können dies bald in einer neuen Selbsthilfegruppe zum Thema Essstörungen tun. Sie wird zurzeit von der Selbsthilfe-Kontaktstelle gemeinsam mit einigen betroffenen Frauen sowie mehreren Therapeutinnen auf den Weg gebracht. Ein erstes Treffen ist in Kürze geplant.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld, Tel.: 02151 961 90 25, Mail: selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org.

 

Aktuelle Termine finden Sie hier
Gruppen im Aufbau - Interessierte gesucht
Trennung (mehr) –Chronische Schmerzen (mehr) - Soziale Angst (mehr) –Frauen mit Missbrauchserfahrung (mehr) – Dialyse (mehr)
Aktueller Jahresbericht
Den aktuellen Jahresbericht der Selbsthilfekontaktstelle finden Sie hier
Krankenkassenförderung für Selbsthilfegruppen
Aktuelle Regelungen und Hinweise. Mehr
Selbsthilfe macht stark
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Weitere Informationen unter www.in-gang-setzer.de [Mehr]


 
top