Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Krefeld

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Herzlich willkommen auf den Seiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld. Hier finden Sie Aktuelles und Hintergrundinformationen zum Thema Selbsthilfe in Krefeld.

Abbildung Stuhlkreis



Selbsthilfe-Unterstützung in Krefeld – 2018 mit einem veränderten Team

Unsere Teamzusammensetzung hat sich seit dem letzten Jahr verändert: Claudia Dässel arbeitet nicht mehr in der Selbsthilfe-Unterstützung, stattdessen sind zwei neue Kolleginnen hinzugekommen: Ilona Heinz und Jenny Paulsen. Herzlich willkommen!



Aktuelles zur Selbsthilfeförderung 2018

Auch in 2018 fördern die gesetzliche Krankenkassen wieder die Aktivitäten der Selbsthilfegruppen im Rahmen der Pauschal- und Projektförderung. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier.



Eltern unterstützen sich gegenseitig – gleich drei Initiativen entstanden 2017:


Elternkreis Soziale Angst

Austausch für Eltern von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit starken sozialen Ängsten
Gegenüber Fremden vorsichtig und schüchtern zu sein ist für Kinder nicht ungewöhnlich. Aber wenn aus Schüchternheit regelrecht Angst wird, wenn das Kind bzw. Jugendliche alltägliche Herausforderungen wie den Gang zur Schule oder den Umgang mit Gleichaltrigen nicht mehr bewältigen kann und ständig neue Vermeidungsstrategien entwickelt, stehen Eltern oft ratlos da. (mehr)


Elternkreis Andere Kinder Treff
Austausch für Eltern von Kindern mit starken Verhaltensauffälligkeiten (Autismus, ADHS)

Eine Mutter berichtet: Wir sind in einer schwierigen Situation. Das Verhalten meines Kindes ist sehr auffällig und meistens unangenehm für die Mitmenschen. Es erregt immer wieder Aufsehen in der Öffentlichkeit, Und es bleibt nicht dabei, wiederholt gibt es Ärger und Beschimpfungen, es gab sogar mal Handgreiflichkeiten. Ich bin mit dieser Situation nicht allein, das weiß ich, aber ich fühle mich so. Diese Erlebnisse führen dazu, dass wir betroffenen Eltern zunehmend vermeiden, mit unseren Kindern dorthin zu gehen, wo andere Menschen sind. (mehr)


Elternkreis Hochsensible Famiien
Austausch für Eltern von hochsensiblen Kindern

Hochsensible Kinder sind zurückhaltend, ängstlich, kontaktscheu. In ihrem Umfeld werden sie häufig als Mimose oder Sensibelchen abgestempelt. Manchmal entwickeln solche Kinder Schlafprobleme, bekommen unerklärliche Kopf- oder Bauchschmerzen, isolieren sich zunehmend oder lösen sich in der Pubertät nicht von den Eltern ab. Meist bemerken Eltern schon sehr früh, dass ihr Kind sich anders verhält als andere Kinder, haben dafür aber keine Erklärung und sind verunsichert. Nicht selten stellt sich die Frage, ob das Verhalten des Kindes noch normal ist oder mit einer Störung zusammenhängt, die therapiert werden sollte.(mehr)



Seelische Gesundheit in Krefeld: Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Kooperation mit der VHS

Vortrag: Hilfe bei Depressionen und Ängsten

Welche Hilfe bieten Beratungsstellen? Was kann ein Arzt für mich tun? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei diesen psychischen Störungen? Wie finde ich einen Psychotherapeuten? Was ist eine Tagesklinik? Wie sieht der Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik aus? Was mache ich in einer akuten Krise? Welche Unterstützung kann ich in einer Selbsthilfegruppe finden? (mehr)



Neuer Selbsthilfe-Kennenlernkurs 2018:
Angststörung / Depression (am Vormittag)

Aus dem Haus gehen, mit anderen in Kontakt kommen, vom eigenen Erleben erzählen, anderen zuhören, sich gegenseitig respektieren, auf genügend Leichtigkeit achten, gemeinsam aktiv werden. Selbsthilfegruppen können eine wirksame Unterstützung auf dem Weg zu mehr seelischer Gesundheit sein. In diesem Kurs können Menschen mit diesen Diagnosen das Unterstützungsangebot Selbsthilfegruppe kennenlernen und unter Anleitung ausprobieren. (mehr)



 

Aktuelle Termine finden Sie hier
Gruppen im Aufbau - Interessierte gesucht
Trennung (mehr) –Chronische Schmerzen (mehr) - Soziale Angst mehr –Frauen mit Missbrauchserfahrung (mehr)
Krankenkassenförderung für Selbsthilfegruppen
Aktuelle Regelungen und Hinweise. Mehr
Aktueller Jahresbericht
Den aktuellen Jahresbericht der Selbsthilfekontaktstelle finden Sie hier
Informationen zum Pflegeselbsthilfebüro
Informationen zum Pflegeselbsthilfebüro
Die Selbsthilfeunterstützung in Krefeld hat jetzt Verstärkung bekommen.
Am 1. August 2017 hat das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe seine Arbeit aufgenommen.
Es ist die Aufgabe unserer neuen Kollegin Jenny Paulsen, Selbsthilfegruppen von pflegenden Angehörigen in ihren Aktivitäten zu unterstützen und neue Selbsthilfegruppen in diesem Bereich auf den Weg zu bringen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Selbsthilfe macht stark
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Weitere Informationen unter www.in-gang-setzer.de [Mehr]


 
top