Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Krefeld

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld

Herzlich willkommen auf den Seiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld. Hier finden Sie Aktuelles und Hintergrundinformationen zum Thema Selbsthilfe in Krefeld.

Abbildung Stuhlkreis



Emotionale Unterstützung in Zeiten von Corona

In der aktuellen Corona-Krise finden ja keine regulären Treffen von Selbsthilfegruppen statt. Wie gehen die Selbsthilfegruppen damit um, wie bleiben die Gruppenmitglieder in dieser Zeit miteinander verbunden? Wie finden sie emotionale Unterstützung - gerade in dieser Zeit?
 
Aus den Rückmeldungen, die uns erreicht haben, wissen wir, dass die Umgangsweise mit der Situation sehr unterschiedlich ist. Einige Gruppen haben sich darauf eingestellt, dass sie solange pausieren, wie persönliche Treffen nicht möglich sind. Andere sind untereinander telefonisch oder per Whatsapp in Kontakt. Und es gibt auch vereinzelte Gruppen, die ihre Treffen per Telefon- oder Videochat organisieren.
 
Das ist aber eben für viele Gruppen nicht möglich oder nicht erstrebenswert. Die technischen Voraussetzungen sind nicht immer gegeben und für manche ist der persönliche Kontakt so wichtig, dass andere Formen nicht in Frage kommen. Gleichzeitig fehlt in diesen Wochen aber gerade die Unterstützung, die sonst in der Selbsthilfegruppe zu finden ist. Dazu kommt, dass zurzeit für viele Menschen die gewohnte Tagesstruktur und soziale Kontakte wegfallen. In Verbindung mit Sorgen und Ängsten kann dies für einige zu einer starken psychischen Belastung werden.
 
Für diese Situation gibt es eine Reihe von Hilfsangeboten. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt. Hier gelangen Sie zu den Internetseiten mit Informationen, Angeboten der Telefon- und E-Mail-Beratung, Internetbasierten Hilfsprogramme und Online-Foren.
 
Und noch eine Anregung zum Schluss. In den Online-Foren gibt es in der Regel auch einen Bereich, in dem man Kontaktgesuche einstellen kann. Möglicherweise kann man ja auf diese Weise mit anderen Betroffenen aus der gleichen Stadt in Kontakt kommen. Das ersetzt in keiner Weise den Austausch in der eigenen Selbsthilfegruppe, aber kann vielleicht dazu beitragen, sich nicht so alleine und etwas mehr verstanden zu fühlen.

Kommen Sie gut durch diese Zeit!
Ihr Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld



Selbsthilfe-Unterstützung in Zeiten des Corona-Virus

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen und der SARS-CoV-2-Verdachtsfälle in NRW steigt derzeit sprunghaft. Um einer Überlastung des Gesundheitswesens möglichst frühzeitig vorzubeugen und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Besucher und Besucherinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld zu schützen, werden wir die Anzahl der persönlichen Kontakte auf ein Mindestmaß reduzieren.

Bis einschließlich 19.04.2020 finden weder Veranstaltungen noch Treffen von Selbsthilfegruppen im Begegnungszentrum Wiedenhof statt.

Die Mitarbeiterinnen werden bis einschließlich 19.04.2020 keine persönliche Beratung anbieten. Die Beratung wird per Mail und in den Sprechzeiten per Telefon möglich sein.
Telefon: 02151-96190-25
selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org


Unsere Sprechzeiten haben wir den aktuellen Umständen angepasst:
Mo - Do von 9:00 - 13:00 Uhr

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle halten diese Maßnahmen insbesondere mit Blick auf die Menschen mit chronischen Erkrankungen für verantwortungsvoll und danken bereits im Voraus sehr für die Unterstützung und das Verständnis für die genannten Maßnahmen.

Wir halten Sie hier über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld gerne telefonisch zur Verfügung!

Weitere Infos hat auch die KOSKON auf Ihrer Internetseite zusammengefasst:
www.koskon.de



Jahresbericht 2019

Am Anfang des Jahres blicken wir in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld auf das vergangene Jahr zurück und halten in unserem Jahresbericht fest, was gewesen ist, was sich verändert hat und beobachten, dass es in vielen Bereichen eine große Kontinuität gibt.
Hier geht es zu unserem aktuellen Jahresbericht.







Am 29. Februar 2020 veranstaltet die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld einen Fortbildungstag für Teilnehmer und Teilnehmerinnen Krefelder Selbsthilfegruppen: die Selbsthilfe-Werkstatt 2020.
Nähere Informationen finden Sie hier.



Sellische Gesundheit in Krefeld

Selbsthilfe-Kennenlernkurs für Menschen mit psychischen Problemen

Aus dem Haus gehen, mit anderen in Kontakt kommen, vom eigenen Erleben erzählen, anderen zuhören, sich gegenseitig respektieren, auf genügend Leichtigkeit achten, gemeinsam aktiv werden ...
Selbsthilfegruppen können eine wirksame Unterstützung auf dem Weg zu mehr seelischer Gesundheit sein.
In diesem Kurs können Menschen psychischen Problmene das Unterstützungsangebot Selbsthilfegruppe kennenlernen und unter Anleitung ausprobieren.
Nähere Informationen finden Sie hier.







 

Aktuelle Termine finden Sie hier
Gruppen im Aufbau - Interessierte gesucht
Krankenkassenförderung für Selbsthilfegruppen
Aktuelle Regelungen und Hinweise. Mehr
Aktueller Jahresbericht
Der Jahresbericht 2019 der Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld: 365 Tage, 52 Wochen, 12 Monate auf 4 DIN-A4 Seite hier zusammengefasst
Informationen zum Pflegeselbsthilfebüro
Die Selbsthilfeunterstützung in Krefeld hat neue Verstärkung bekommen. Seit dem 1. November 2018 hat Andreas Blinzler die Arbeit im Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe übernommen. Seine Aufgabe ist es, Selbsthilfegruppen von pflegenden Angehörigen in ihren Aktivitäten zu unterstützen und neue Selbsthilfegruppen in diesem Bereich auf den Weg zu bringen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Selbsthilfe macht stark
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Weitere Informationen unter www.in-gang-setzer.de [Mehr]


 
top